List:German« Previous MessageNext Message »
From:Lenz Grimmer Date:June 13 2003 8:00am
Subject:Re: Install Start Problem
View as plain text  
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hi,

On Fri, 13 Jun 2003, Alex wrote:

> zu aller erst muss ich sagen das ich RedHat + MySQL Neuling bin

Willkommen!

> Habe mir zu diesem Thema ein Buch gekauf in dem die Installation
> beschrieben wird, doch jetzt bin ich auf ein Problem gestossen bei dem
> mir das Buch keine Hilfe mehr bietet.Im nächsten beschreibe ich was ich
> bisher getan habe und wo genau mein Problem liegt.
>
> Ich habe mir die neuste recommended tar-gz Version 4.0.13 geladen,
> entpackt, und vorbereitet mit
>
> ./configure --prefix=/usr/local/mysql
>
> Danach kompiliert mit make und dann mit mit make install installiert.

Ich frage mich, warum die Buchautoren immer den schwierigsten Weg
beschreiben müssen. Es wäre einfacher gewesen, einfach die RPMs von
unserer Website herunterzuladen :)

> Jetzt habe ich die Datenbank Dateien installiert mit
>
> scripts/mysql_install_db
>
> Jetzt habe ich einen neuen Benutzer angelegt mit
>
> /usr/sbin/groupadd mysqlgrp
> /usr/sbin/useradd -g mysqlgrp mysqlusr
>
> Dann habe ich diesem Rechte zugeweisen
>
> cd /usr/local/mysql
> chown -R mysqlusr.mysqlgrp var
> chmod -R go-rw var
>
> Nach diesen Schritten sagt mein Buch das ich soweit bin den MySQL Server zu
> starten.
> Ich befinde mich im installierten mysql Verzeichnis /usr/local/mysql
>
> Gebe ich den im Buch beschreibenen Befehl zum starten des Servers an
>
> bin/safe_mysql --user=mysqlusr &
>
> bekommen ich folgendes:
> [1] 1131
> [root@host mysql]# bash: bin/safe_mysql --user=mysqlusr &: Datei od
> Verzeichnis nicht gefunden

Das korrekte Kommando sollte hier heißen:

  ./bin/mysqld_safe --user=mysqlusr &

(safe_mysqld wurde in MySQL 4 aus Konsistenzgründen in mysqld_safe
umbenannt)

> Bei Eingabe von
>
> bin/mysqladmin -u root status
>
> bekomme ich folgende Meldung:
>
> bin/mysqladmin: connect to server at host failed
> error: Can`t connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql.sock'
> (2)
> Check that mysql is running and that the socket: /tmp/mysql.sock' exists

Das ist korrekt - der Start des Servers mit safe_mysqld ist ja
fehlgeschlagen.

> Vielleicht kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe und warum
> sich der MySQL server nicht starten laesst. Fuer jegliche Unterstuetzung
> waere ich sehr dankbar.

Versuche es mal mit dem o.g. Kommando, damit sollte der Server starten.

	LenZ
- -- 
For technical support contracts, visit https://order.mysql.com/?ref=mlgr
   __  ___     ___ ____  __
  /  |/  /_ __/ __/ __ \/ /      Mr. Lenz Grimmer <lenz@stripped>
 / /|_/ / // /\ \/ /_/ / /__     MySQL AB, Production Engineer
/_/  /_/\_, /___/\___\_\___/     Hamburg, Germany
       <___/   www.mysql.com
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.2.2-rc1-SuSE (GNU/Linux)
Comment: For info see http://quantumlab.net/pine_privacy_guard/

iD8DBQE+6YS3SVDhKrJykfIRAq3OAJoDT/Gv+iq7EqV+DKrXoGcfmuI2jgCfVE3x
+qFRQPIdmN3rce45R4QE4vg=
=BbJ7
-----END PGP SIGNATURE-----
Thread
Install Start ProblemAlex13 Jun
  • Re: Install Start ProblemLenz Grimmer13 Jun