List:German« Previous MessageNext Message »
From:Kamil Wencel Date:June 5 2003 1:33pm
Subject:Re: 4.0.12 / InnoDB / Allokierter HDD Space
View as plain text  
----- Original Message ----- 
From: "Georg Richter" <georg@stripped>
To: "Kamil Wencel" <kamil.wencel@stripped>; <mysql-de@stripped>
Sent: Thursday, June 05, 2003 3:24 PM
Subject: Re: 4.0.12 / InnoDB / Allokierter HDD Space


> On Monday 02 June 2003 09:53, Kamil Wencel wrote:
> > Hallo Liste,
> >
> > wir haben kürzlich auf 4.0.12 InnoDB umgestellt und
> > haben nun folgendes Problem.
> >
> > Die MySQL allokiert immer mehr physischen Platz auf
> > der Platte, selbst wenn man den gesamten dB Inhalt
> > dropped.
>
> Bist Du sicher, dass das der InnoDB table space ist, und nicht die binary
> logs in Deinem datadir?
>

Die iblogs wachsen natürlich auch ;) Aber in diesem Fall reden wir
von einer einzigen Tabelle, welche blobs aufnimmt.
Der Tablespace wächst auf 15 Gig, wenn man danach
einen

delete from tablename;

ausführt ist die gesamte Datenbank ( da nur eine Tabelle ) leer.
Der Tablespace allerdings bleibt bei 15 Gig.

Fügt man nun wieder neue Daten in die Tabelle wird der Platz
nicht wie bei Oracle reused sondern der Tablespace wächst von
15 Gig aufwärts weiter an.

Laut MySQL Handbuch gibt es keine Möglichkeit einen Tablespace
zu verkleinern ( decrease ) sondern nur die Möglichkeit einen
Dump der db auszuführen, den Tablespace zu löschen und dann
wieder neu anzulegen. Das ist ja schon schlimm genug. Aber
MySQL müsste doch zumindest nach dem leeren der db den bereits
allokierten Platz reusen können, oder ?

Gruss

Kamil Wencel


Thread
4.0.12 / InnoDB / Allokierter HDD SpaceKamil Wencel2 Jun
  • Re: 4.0.12 / InnoDB / Allokierter HDD SpaceGeorg Richter5 Jun
  • Re: 4.0.12 / InnoDB / Allokierter HDD SpaceKamil Wencel5 Jun
  • Re: 4.0.12 / InnoDB / Allokierter HDD SpaceGeorg Richter7 Jun